Zum Inhalt springen →

Schlagwort: Spielgeräte

„DER MÜSSTE EIGENTLICH SPIELPARK HEISSEN“

Sommerferien heißt auch bei uns mehr Zeit für gemeinsame Familien-Ausflüge. Wir waren kürzlich im Affen- und Vogelpark Eckenhagen. Und so viel vorweg: Der Ausflug hat sich gelohnt! Besonders spannend fanden wir überraschenderweise jedoch nicht die Tiere, sondern die teilweise bizarr wirkenden Fahrgeschäfte und Spiel-Attraktionen, die uns ganz schön auf Trapp gehalten haben.

Schreibe einen Kommentar

SPIELPLATZ: HÄSSLICH UND TROTZDEM GUT?

Kürzlich stieß ich im Netz auf einen Artikel, in dem es darum ging, dass eine aufgebrachte Eltern- und Anwohnerschaft eines Spielplatzes in Kerpen-Götzenkirchen über ein neues Klettergerät verärgert war und ihrem Ärger via Facebook Luft gemacht hatte. Dort war u.a. zu lesen wie „hässlich, unpraktisch und gefährlich das Ding“ sei und „total ungeeignet“. Ich wurde stutzig, denn auf dem Foto sah das Klettergerät ziemlich interessant aus. Warum sind die Eltern so aufgebracht? Wurde hier tatsächlich ein ungeeignetes Gerät aufgestellt? Das wollte ich genauer wissen und habe bei der Stadt Kerpen nachgefragt.

spielplatz-im-alten-hof-kerpen
Beim diesem neuen Klettergerät auf dem Spielplatz Im alten Hof scheiden sich die Geister. Foto: Stadt Kerpen

Im Gespräch mit den für Spielplätze zuständigen Mitarbeitern der Stadt Kerpen, die die neue Kletterkombination ausgesucht haben, wird ziemlich schnell klar: Die Stadt hat sich gut

2 Kommentare

DIESES GERÄT LÄDT ZUM KLETTERN EIN

Klettergeräte sollten Kinder neugierig machen, herausfordernd sein und Kinder einladen, sich möglichst intensiv und vielfältig zu bewegen. Letztes Wochenende, zu Besuch bei Freunden in Karlsruhe, ist mir eines dieser seltenen Exemplare vor die Linse geraten. Ich war sehr erfreut und habe gleich Fotos und mir ein paar Gedanken dazu gemacht…

Vielseitiges Klettergerät auf dem Spielplatz Archivplatz in Karlsruhe
Dieses Klettergerät auf dem Spielplatz Archivplatz in Karlsruhe besticht durch seine Vielseitigkeit. Foto: Schilling
Schreibe einen Kommentar