Springe zum Inhalt →

WELTKINDERTAG 2020: KINDER EROBERN DIE STRASSEN

"Kinder erobern die Straßen!" UNICEF Kreide-Mitmach-Aktion zum Weltkindertag. © UNICEF

Am 20. September ist Weltkindertag! UNICEF startet anlässlich dessen eine Kreide-Mitmach-Aktion und bringt die Kinderrechte auf die Straße. Gebt euren Kindern eine sichtbare Stimme! Postet eure Kreidebilder unter #wiestarkwäredasdenn und seid alle mit dabei!

Werdet Teil der Kreide-Mitmach-Aktion!

Gemeinsam mit zahlreichen Kommunen und Partnern startet UNICEF Deutschland am 20. September 2020 eine kreative Mitmach-Aktion. Über zehn Millionen Mädchen und Jungen in Deutschland sind zum diesjährigen Weltkindertag dazu aufgerufen, ihre Wünsche und Bedürfnisse für ihr direktes Lebensumfeld auf die Straße zu bringen.

Jedes Kind und jede Familie an jedem Ort kann sich beteiligen und sich mit bunter „Street Art“ für die Rechte der Kinder einsetzen. So erobern zum Weltkindertag 2020 die Kinder den öffentlichen Raum für sich und geben Anstöße für eine kindgerechte Gestaltung ihrer Umgebung.

Also geht mit euren Kindern raus und malt eure Ideen und Wünsche auf. Tobt euch aus, seid kreativ und zeigt allen, was fehlt, um eure Straße, euer Viertel und eure Stadt zu einem besseren Ort für eure Kinder zu machen. 

Postet was das Zeug hält: #wiestarkwäredasdenn

Wenn ihr selbst eine Kreidezeichnung gemacht habt oder auf Straßen und Plätzen welche seht, dann postet ein Foto unter dem Aktions-Hashtag #wiestarkwäredasdenn in den sozialen Netzwerken. Die bunten Kinderzeichnungen auf Straßen, auf Bürgersteigen und in Garageneinfahrten sollen am Weltkindertag auch zu politischen Forderungen an die Entscheidungsträger werden und ein starkes Zeichen setzen. Ergänzt gerne den Hashtag #spielplatztreff, dann teilen wir eure Kreidebilder auch auf unserem Spielplatztreff-Instagram-Profil.

Spielplatz ist da wo wir sind! #wiestarkwäredasdenn wenn es mehr Spielstraßen gäbe?! © Spielplatztreff.de

Wichtige Botschaft: Kinderrechte schaffen Zukunft

Wir bringen gemeinsam – bunt, laut und kreativ – die Rechte von Kindern auf die Straße und rufen gleichzeitig eine wichtige Botschaft in die Welt: Die Lösung für die Gestaltung einer besseren Zukunft liegt in der Verwirklichung der Kinderrechte.

Das Motto des Weltkindertags 2020 lautet „Kinderrechte schaffen Zukunft“. Weil unser aller Wohlergehen vom Wohl der Kinder abhängt. In Deutschland und auf der ganzen Welt. Junge Menschen gehören zu den besten Kreativen, Enthusiasten und Denkern, die wir auf der Welt haben. Entscheidungsträger müssen hinsehen, was die junge Generation zu sagen hat, und ihre wichtigen Impulse stärker in den politischen Prozess einbeziehen. Weil unsere Städte, unser Land und das Zusammenleben in unserer Gesellschaft dadurch nicht nur kindgerechter, sondern für uns alle lebenswerter wird.


Das könnte dich auch interessieren:

DARUM GEHÖREN KINDERRECHTE INS GRUNDGESETZ! – Interview mit Holger Hofmann vom Deutschen Kinderhilfswerk, Initiator des Weltspieltages

„OB KINDER ZU IHREM RECHT KOMMEN IST OFT ZUFALL“ – Interview mit Claudia Neumann, Referentin für Spiel und Bewegung beim Deutschen Kinderhilfswerk

ONKEL GERNOT ERKLÄRT DIE KINDERRECHTE – Video zum Recht auf Spiel

Anzeige
Veröffentlicht in
Kinderrechte Spielplatz-Engagement

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.