Springe zum Inhalt →

„DER SPIELPLATZ SOLLTE EIN MAGNET SEIN, DER KINDER UND ERWACHSENE ANZIEHT“

Lieblingsspielplatz des Firmengründers Nielsen: Der Pfauen-Spielplatz im Einkaufszentrum K11 Musea in Hongkong. Foto: MONSTRUM

Die dänische Firma MONSTRUM baut wunderschöne, künstlerische und inspirierende Spielplätze. Ich habe mit dem Gründer Ole Barslund Nielsen darüber gesprochen, was einen guten Spielplatz ausmacht und warum Spielplätze von MONSTRUM so besonders sind.

RechtspfeilEnglish version of the interview:
„THE PLAYGROUND SHOUD BE A MAGNET THAT ATTRACTS KIDS“
 

Herr Nielsen, haben Sie einen Lieblingsspielplatz?

Nielsen: Jedes MONSTRUM Projekt wird zu einem Liebling. Aber eines, auf das wir besonders stolz sind, ist der Pfauenspielplatz im Einkaufszentrum K11 Musea in Hongkong. Der Spielplatz hat eine tolle Kombination aus Farben, Formen und Spielmöglichkeiten, und es hat Spaß gemacht, Teil des künstlerischen und ehrgeizigen Projekts zu sein.

Ihre Spielplätze sind so farbenfroh und einzigartig. Man könnte meinen, dass Sie eher ein Künstler als ein Spielplatzbauer sind. Wie kommen Sie auf Ihre ungewöhnlichen Kreationen?

Firmengründer Ole Barslund Nielsen. Foto: MONSTRUM

Bei der Gestaltung eines Spielplatzes streben wir drei gleichwertige Qualitäten an, mit dem gemeinsamen Ziel, Kinder zur Bewegung zu inspirieren: Künstlerischer Wert, Schaffung eines Treffpunkts und körperliche Herausforderungen.

Jeder Prozess ist anders, aber wir arbeiten mit unseren Kunden zusammen und entwerfen ein Thema, das ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Wir erstellen gerne Konzepte, die sich sowohl visuell gut in die Landschaft einfügen, als auch durch die Schaffung einer Szenerie, die eine kleine Geschichte erzählt.

Haben Sie ein paar Beispiele?

Ein Spielplatz kann zum Beispiel von der Geschichte des Ortes inspiriert sein – wie ein maritimer Spielplatz in einer Stadt, die einst ein Fischerdorf war.

Dieser maritime Spielplatz steht in Taarbæk in Dänemark – ein ehemaliges Fischerdorf. Foto: MONSTRUM

Oder er kann auch durch das Unternehmen bzw. die Institution inspiriert sein, wie beispielsweise der Spielplatz The Globe in der Hauptbibliothek von Aarhus in Dänemark. Der Spielplatz wurde so gestaltet, dass er die vier Ecken der Welt repräsentiert. Ein Symbol für die Kultur, Geschichte, Natur und das Wissen der Bibliothek.

Dieser Spielplatz in der Hauptbibliothek Aarhus (Dänemark) lädt ein zu einer Reise um die Welt – Rutschen mit dem russischen Bären, im Hintergrund der chinesische Drache. Foto: MONSTRUM

Das Thema der Spielplätze für das LEGO-Haus wurde von den LEGO-Kisten inspiriert, die eine aufregende Umgebung und Szenerie bieten. Man kann zum Beispiel den LEGO-Mann sehen, der auf einer Kiste mit einem LEGO-Flugzeug im Inneren ein Flugzeug fliegt. So wurde das Thema „Die Reise zum LEGO-Haus“ mit neun verschiedenen Wegen zum Haus zu gelangen.

Die neun Spielplätze im LEGO House in Dänemark knüpfen an die einfallsreichen Spielwelten von LEGO an. Foto: MONSTRUM

Ihre Spielplätze sind nicht nur schön, sondern auch von hoher Qualität. Was macht, Ihrer Meinung nach, einen guten Spielplatz aus?

Gute Spielelemente natürlich! Die Kinder sollten in der Lage sein, zu klettern, zu schaukeln und zu rutschen, und zwar in unendlichen Möglichkeiten. Wir gestalten unsere Spielplätze so, dass sie sowohl zum Anschauen als auch zum Spielen inspirieren.

Ein guter Spielplatz sollte die Kinder zur Bewegung inspirieren. Die Schaukel und der Seilgarten sind klassische Spielplatzelemente, bei denen man die Freude und das Kribbeln im Bauch schon beim Anblick spüren kann. Aber was einen Spielplatz großartig macht, ist, dass Kinder nicht in der Lage sind, ihn allein durch das Anschauen zu verstehen. Sie müssen ihn erforschen. Wenn sie durch den Spielplatz rennen oder klettern, gibt es nicht nur einen richtigen Weg. Sie müssen viele Möglichkeiten und Wege in Betracht ziehen und dabei ihre motorischen Fähigkeiten und ihre Sicherheit einschätzen. Das schafft kontinuierliche Bewegung und jede Menge Spaß.

Wie sieht es mit der Haltbarkeit Ihrer Spielplätze aus?

Unsere Spielplätze bestehen hauptsächlich aus Holz. Es ist ein natürliches Material und altert wunderschön. Aber natürlich muss man Holz pflegen und vor dem Einreißen bewahren, wie man es bei jedem anderen Spielplatz tun muss. Wir stellen ein Wartungshandbuch zur Verfügung, das auf den Sicherheitsstandards basiert, einschließlich der Sicherheitskontrollpunkte, der verwendeten Materialien und der Farbcodes, so dass er neu gestrichen werden kann. Die Spielplätze bestehen aus einfachen Materialien und sind von örtlichen Handwerkern leicht zu pflegen. Das gesamte verwendete Holz hat eine natürliche Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse und erfordert ein Minimum an Pflege.

Beleuchteter FLUSS RIESEN Spielplatz, Tulsa, Oklahoma, USA. Foto: MONSTRUM

Warum sind Spielplätze für Kinder so wichtig?

Ein Spielplatz kann ein wesentlicher Bestandteil der Kindheit sein, der die Herausforderungen der physischen Welt inspiriert und widerspiegelt. Er ist ein Ort, an dem man neue Freunde trifft und seine Fähigkeit entwickelt, mit anderen Kindern zu kommunizieren. Und ebenso wichtig ist es, Zeit abseits des Computers zu verbringen, um den Puls zu erhöhen. Das Erscheinungsbild eines Spielplatzes in der Stadtlandschaft ist heute zu einem wertvollen Bestandteil der Stadtplanung geworden. Wir möchten, dass es mehr als nur ein Spielplatz ist. Wir entwerfen Spielplätze so, dass sie eine Ikone und ein sozialer Treffpunkt in der Gemeinschaft sind. Der Spielplatz sollte ein Magnet sein, der Kinder und Erwachsene, die vorbeigehen, anzieht.

Große Blüten als Rutschen Monstrum Spielplatz
Auf dem Futuroscope Spielplatz in Frankreich spielen Kinder in einem Garten mit überdimensional großen Blumen, Ameisen, Blättern und Grashalmen. Foto: Monstrum

Brauchen Kinder, die in der bunten digitalen Medienwelt aufwachsen, solche außergewöhnlichen Spielplätze, um sich zu begeistern?

Unsere Kinder sind privilegiert und daran gewöhnt, mit bunten Farben und schnellem Erzählen unterhalten zu werden. Aber es ist schwer, die digitale Welt mit der physischen Erfahrung eines Spielplatzes zu vergleichen. Es ist eine ganz andere Erfahrung. Der Einsatz des Körpers zum Klettern und Schwingen, das Herausfordern des Gleichgewichts usw. hat einen großen Einfluss auf ein Kind und ist ganz anders als ein Spiel am Computer. Deshalb werden sich Kinder immer noch für das Spielen auf Spielplätzen interessieren – es bietet immer noch etwas, was die digitale Welt nicht bietet.

Bitte werfen Sie einen Blick in die Zukunft: Wie sehen die Spielplätze in 50 Jahren aus?

Der Fokus auf den städtischen Raum nimmt zu. Die Parks werden mehr und mehr zu einem sozialen Treffpunkt für die Stadt, daher erwarten wir mehr Interesse an der Schaffung erstaunlicher Räume für Kinder und Erwachsene. Der Spielplatz ist ein großartiger Ort, um Menschen aus der ganzen Gemeinschaft miteinander zu verbinden. Wahrscheinlich wird auch mehr Technologie bei der Gestaltung von Spielplätzen zum Einsatz kommen, aber unser Schwerpunkt wird immer noch auf der Schaffung inspirierender Spielplatzszenen und Holzbauten liegen.

Seit 2003 bauen Sie Spielplätze auf der ganzen Welt. Wann wird es den ersten in Deutschland geben?

Monstrum Spielplatz mit zwei Türmen
Spielplatz mit den Nachbauten der bekannten Karlskirche und der Fasanerie in Zweibrücken. Foto: Zweibrücken Fashion Outlet

Wir haben gerade im Dezember 2019 einen neuen Spielplatz im Zweibrücken Fashion Outlet eröffnet, auf dem zwei bekannte Türme der Stadt nachgebildet sind. Wir arbeiten derzeit an mehreren Projekten in Deutschland, und wir können es kaum erwarten, noch mehr zu eröffnen.

Vielen Dank, Herr Nielsen, für das Interview! Wir freuen uns über mehr inspirierende Spielplätze von MONSTRUM. Entdecke einige davon auf Spielplatztreff.

Anzeige
Veröffentlicht in
Besondere Spielplätze Content-Partner Spielplatz-Gestaltung

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.