Springe zum Inhalt →

Schlagwort: Spielplatzplanung

OHNE ZAHNSTOCHER UND KREPPPAPIER – BETEILIGUNGSVERFAHREN VIA INTERNET

Kinder und Jugendliche entscheiden mit, wie der Spielplatz gestaltet sein soll, auf dem sie zukünftig spielen. Das wird mittlerweile häufig praktiziert, so auch in Wuppertal. Erstmals findet hier jedoch ein Beteiligungsverfahren zusätzlich auch via Internet statt. 

Im Sommer 2012 mussten auf dem Spielplatz Unterkirchen aus Sicherheitsgründen die maroden Skater-Rampen abgebaut werden. Ein herber Verlust für die Kinder und Jugendlichen in Wuppertal Unterkirchen, denn mit der übrig gebliebenen Ausstattung von einer Rampe ist nicht mehr viel anzufangen.

Spielplatz Unterkirchen Wuppertal, Foto:
Restausstattung auf dem Spielplatz Unterkirchen in Wuppertal, Foto: Kämper

 

Spielplatzfest und -planung vor Ort

Anfang Juni 2013 luden deshalb Vertreter der Stadt und

Kommentieren