Springe zum Inhalt →

mySURICATE – SOZIALES LERNEN AUF DEM SPIELPLATZ

mysuricate - die Spieleplattform für soziales Lernen / Screenshot WDR Lokalzeit

Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, ob drinnen oder draußen – für alle hat mySuricate das passende Spiel parat. Wenn es nach den Machern der Spieleplattform für soziales Lernen geht, soll es zukünftig möglich sein, per QR-Code vom Spielplatz aus auf die über 350 Spielideen zuzugreifen. Eine prima Idee!

Ihren großen Fundus an Gruppenspielen mit anderen über eine praktische App zu teilen – das war die Idee der drei Freunde Jan Borstedt, Daniel Böhling und Matthias Stephan. Bereits als Jugendliche haben sie selbst unzählige Gruppenspiele durchgeführt sowie Gruppen angeleitet – beim CVJM in Steinhagen

Jan und Daniel arbeiten heute als Pädagogen und erleben, dass es gerade jungen Gruppenleiterinnen und -leitern oftmals an notwendiger Erfahrung fehlt, welche Spiele sich für die pädagogische Arbeit am besten eignen. Und diejenigen, die schon länger mit Gruppen arbeiten, sind wiederum dankbar für neue, kreative Spielideen. In der großen mySuricate Spieledatenbank werden sie nun fündig. Matthias ist Entwickler und hat mySuricate in seiner Freizeit programmiert. 

Mit wenigen Klicks zum perfekten Gruppenspiel!

Spielesammlungen gibt es viele. Doch die wenigsten können die Inhalte perfekt an die jeweilige Situation und Gruppe anpassen. Das ist bei mySuricate anders, versprechen die Macher. Mit wenigen Klicks lässt sich das Spiele-Angebot filtern – zum Beispiel nach Gruppengröße, Alter, Lernziel, Spielort – und schon spuckt die App die dazu passenden Spiele aus. Zusätzlich gibt es speziell abgestimmte Spieleketten, die auf ein Lernziel, wie beispielsweise Teambuilding, Selbstbehauptung oder Kooperation ausgerichtet sind oder mehrere miteinander kombinierbare Spiele vorschlagen.

mySuricate auf dem Spielplatz

Beim gemeinsamen Spielen auf dem Spielplatz entdecken Eltern und Kinder mit Hilfe der mySuricate App immer wieder Neues und lernen mit- und voneinander.

Jan Borstedt, mySuricate

MySuricate ist nicht nur für die pädagogische Arbeit interessant. Auch Familien oder private Gruppen können sehr viel Spaß mit der App haben – zum Beispiel auf dem Spielplatz. Spielplätze liegen häufig in weitläufigen Parkanlagen mit ausreichend Platz für Gruppenspiele. Da ist es naheliegend, die Spielideen direkt mit dem Spielplatz zu verknüpfen. Die Idee der Macher: Spielplätze werden mit einem mySuricate QR-Code ausgestattet und dienen so als Inspirationsquelle für die spielerische, private Freizeitgestaltung. Jan Borstedt ist sich sicher: „Beim gemeinsamen Spielen auf dem Spielplatz entdecken Eltern und Kinder mit Hilfe der mySuricate App immer wieder Neues und lernen mit- und voneinander. Lange Weile kommt da so schnell nicht auf.“

Erster QR-Code auf einem Spielplatz in Steinhagen

Der Anfang ist gemacht. Auf dem Spielplatz „Im Garten der Generationen“ in Steinhagen ist bereits der erste QR-Code angebracht, weitere Codes auf anderen Spielplätzen sollen folgen.

Wenn Sie als Stadt oder Kommune Interesse an mySuricate QR-Codes haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit mySuricate auf.

Spiele mit pädagogischem Mehrwert

Die erlebnispädagogischen Gruppenspiele fördern zumeist Kommunikation, Kooperation und Empathie. Alle Spiele auf der mySuricate-Plattform sind pädagogisch erprobt und seit Jahren in Vereinen, Schulen oder Freizeitgruppen im Einsatz. Neben einer ausführlichen Beschreibung finden sich Hinweise zu didaktischen Zielen und Reflexionsmöglichkeiten, so dass das spielerisch Erlebte pädagogisch ausgewertet werden kann. Viele der Spiele sind Kontaktspiele – was zwar sinnvoll, aber in Corona-Zeiten etwas hinderlich ist. Während der letzten Monate wurden daher Spiele ergänzt, die auch mit Abstand funktionieren. 

Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

350 Spiele sind bereits in der mySuricate-App verzeichnet und es sollen auch mit Hilfe der mySuricate Community noch mehr werden. User können sich auf der Plattform miteinander vernetzen, Feedback zu den Spielen geben, selbst weitere Spiele eintragen oder eigene Spieleketten erstellen. So wächst die Spiele-Datenbank weiter. Die Finanzierung soll übrigens über Sponsoren gesichert werden, damit mySuricate für alle kostenlos bleibt.

Viel Erfolg für das Projekt! Wir sind gespannt und freuen uns auf weitere Spielplätze mit QR-Code von Erdmännchen Leo.

Anzeige
Veröffentlicht in
Content-Partner Tipps

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.