Barfußpark finden


Anzeige

DIE BESTEN SPIELPLÄTZE

Bild von Spielplatz: Großer Spielplatz im Kölner Zoo
Großer Spielplatz im Köl.Großer Spielplatz im Kölner Zoo
50735 Köln (Riehl)
Bewertung: Wahnsinn!
Bild von Spielplatz: An der Waldau / Kinderfreizeitpark
An der Waldau / Kinderfr.An der Waldau / Kinderfreizeitpark
53127 Bonn (Venusberg)
Bewertung: Wahnsinn!
Bild von Spielplatz: Unterer Schlossgarten
Unterer SchlossgartenUnterer Schlossgarten
70190 Stuttgart
Bewertung: Wahnsinn!
Bild von Spielplatz: Am Kühlen Krug
Am Kühlen KrugAm Kühlen Krug
76135 Karlsruhe (Südweststadt)
Bewertung: Wahnsinn!
Bild von Spielplatz: Rathenauplatz
RathenauplatzRathenauplatz
50674 Köln (Neustadt-Süd)
Bewertung: Wahnsinn!

NEUE SPIELPLÄTZE

Bild von Spielplatz: Mönchguter Straße
Mönchguter StraßeMönchguter Straße
18586 Sellin
Bewertung: Nix besonderes
Bild von Spielplatz: Goethestraße
GoethestraßeGoethestraße
79183 Waldkirch
Bewertung: Wahnsinn!
Bild von Spielplatz: Wildbirnenweg 78
Wildbirnenweg 78Wildbirnenweg 78
91126 Schwabach (Unterreichenbach)
Bewertung: Ein Besuch wert
Bild von Spielplatz: Rathenaustraße
RathenaustraßeRathenaustraße
22337 Hamburg (Ohlsdorf)
Bewertung: Ein Besuch wert
Bild von Spielplatz: Nicolaus-Gallus-Straße
Nicolaus-Gallus-StraßeNicolaus-Gallus-Straße
93051 Regensburg (Ziegetsdorf)
Bewertung: Ein Besuch wert

Was sind Barfußparks?

BarfußparkEin Barfußpark ist eine naturnah gestaltete Anlage, die zumeist aus mehreren Gehstrecken in unterschiedlichen Längen (1-5 km) besteht, die darauf ausgelegt sind, mit nackten Füßen bewandert zu werden. Die abwechslungsreichen Bodenbeläge und Materialien wie Holz, Rindenmulch, Schlamm, Steine, Tannenzapfen, Wasser, Rasen etc. ermöglichen intensive Sinneserlebnisse für Barfußfüße. Manchmal beinhalten diese Fühlstrecken auch Spiel- und Balancierstationen.

Das Barfußwandern auf einem Barfußpfad ist positiv für die gesunde Entwicklung von Kindern. Sie schult die Konzentration, trainiert, den Bewegungsapparat, die motorischen Fähigkeiten, stärkt die Abwehrkräfte und weckt (nicht nur bei Kindern) das Interesse an der Natur.

Barfußparks werden nicht selten als Ergänzung zu Kuranlagen angelegt, um den Kurgästen besondere Erlebnismöglichkeiten anzubieten. Sie werden von den Betreibern regelmäßig gepflegt und gewartet.