Jako-o
Anzeige

Kletterhallen / Kletterwald finden

Kaufhof
Anzeige

DIE BESTEN SPIELPLÄTZE

Bild von Spielplatz: Giersberg
Giersberg Giersberg
38102 Braunschweig (Stadtpark)
Bewertung:
Bild von Spielplatz: Im Kölner Zoo
Im Kölner ZooIm Kölner Zoo
50735 Köln (Riehl)
Bewertung: Wahnsinn!
Bild von Spielplatz: An der Waldau / Kinderfreizeitpark
An der Waldau / Kinderfr.An der Waldau / Kinderfreizeitpark
53127 Bonn (Venusberg)
Bewertung: Wahnsinn!
Bild von Spielplatz: Am Kühlen Krug
Am Kühlen KrugAm Kühlen Krug
76135 Karlsruhe (Südweststadt)
Bewertung: Wahnsinn!
Bild von Spielplatz: Unterer Schlossgarten
Unterer SchlossgartenUnterer Schlossgarten
70190 Stuttgart
Bewertung: Wahnsinn!

NEUE SPIELPLÄTZE

Tannenwäldchen Tannenwäldchen
34119 Kassel (West)
Bewertung: Echt cool
Bild von Spielplatz: Ploener Str.
Ploener Str.Ploener Str.
23554 Lübeck (Sankt Lorenz Nord)
Bewertung: Ein Besuch wert
ArcheArche
46242 Bottrop (Bottrop Süd )
Bewertung: Wahnsinn!
Bild von Spielplatz: Abenteuerspielplatz Monheim am Rhein e. V.
Abenteuerspielplatz Monh.Abenteuerspielplatz Monheim am Rhei.
40789 Monheim am Rhein
Bewertung: Wahnsinn!
Ottobrunn Putzbrunn Hohe.Ottobrunn Putzbrunn Hohenbrunn
85521 Hohenbrunn
Bewertung: Wahnsinn!

Was sind Kletterhallen / Kletterwald?

KletterhalleWas ist eine Kletterhalle?
Natürliche Klettergebiete sind rar und so ist es nicht verwunderlich, dass Kletterhallen in diese Lücke stoßen und Kletterbegeisterten eine herausfordernde Freizeitaktivität bieten. Beim Hallenklettern wird an künstlichen Kletterwänden geklettert. In der Regel werden die Kletterer durch geschultes Personal ins Klettern eingewiesen und betreut. Sie sind durch Seile gesichert. Durch das Klettern in der Indoorhalle sind die Kletterer frei von Witterungseinflüssen, was die Sicherheit gegenüber dem Klettern in der Natur erhöht. Auch das Bouldern ist eine Form des Hallenkletterns, wobei hier seilfrei geklettert wird und die Kletterwände nicht höher als auf Absprunghöhe sind.

KletterwaldWas ist ein Kletterwald?
Das Klettern in einem Kletterwald oder auch Seilgarten / Waldseilgarten ist wiederum eine Outdoor-Aktivität. Ein Kletterwald liegt in einem Waldstück, bei dem verschiedene künstliche Hindernisse aus Seilen, Netzen und Holzelementen in unterschiedlichen Höhen in den dortigen Baumbestand installiert wurden. Die Hindernisse sind als Parcours in zumeist verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeordnet. Bei der Durchquerung von Baum zu Baum müssen die Waldkletterer hangeln, balancieren, rutschen, gleiten usw. Das Klettern erfolgt nach einer Einweisung durch geschultes Personal zumeist eigenverantwortlich. Die Besucher sind durch Selbstsicherungssysteme gesichert.