Springe zum Inhalt →

Schlagwort: Spielleitplanung

DIE STADT ALS SPIELRAUM

Spielplätze sind wichtig, keine Frage. Aber sie sind nicht alles. Kinder und Jugendliche spielen und treffen sich auch an anderen Orten. Deshalb ist es zunehmend wichtig, das gesamte Wohnumfeld als Spielraum zu begreifen und erfahrbar zu machen.  

Wir haben mit Christina Hüls, Dipl.-Ing. Stadtplanerin im Planungsbüro STADTKINDER in Dortmund, gesprochen. Sie unterstützt Städte und Kommunen, eine vernetzte Sicht auf Spielplätze und zusätzliche Spielräume zu entdecken. Dafür geht sie unter anderem auch mit Kindern und Jugendlichen auf Streifzüge durch die Stadt und lässt sich Lieblingsorte oder Konflikträume zeigen.

Kommentieren