Springe zum Inhalt →

Schlagwort: Inspirierende Spielplätze

IN BERLIN ERÖFFNET EIN NATURERFAHRUNGSRAUM

Playstation unplugged: In Berlin-Spandau wurde jetzt der erste von drei geplanten Naturerfahrungsräumen im Rahmen eines Forschungsprojektes eröffnet. Hier können Kinder das tun, was früher selbstverständlich war: Auf Bäume klettern, aus Zweigen ein Versteck bauen, im Matsch rumhüpfen – in der Natur ohne Spielgeräte und frei spielen. 

Ein Kommentar

„FREIHEIT MUSS MAN BARFUSS SPÜREN“

Kürzlich wurde der Penzberger Barfußpfad auf Spielplatztreff eingetragen – ein Spielplatz für nackte Füße sozusagen. Hier heißt es: Schuhe und Strümpfe aus und mit allen Sinnen rein ins Naturvergnügen. Lorenz Kerscher, der diesen Barfußpfad betreibt, ist sich sicher: „Vollkommene Bewegungsfreiheit gibt es nur mit nackten Füßen.“ Das wollte ich genauer wissen… 

Mit nackten Füßen die "vollkommene Bewegungsfreiheit" genießen. Foto: Lorenz Kerscher
Mit nackten Füßen die „vollkommene Bewegungsfreiheit“ genießen. Foto: Lorenz Kerscher
Ein Kommentar

„WASSER MARSCH!“ AUF DEM SPIELPLATZ

Wasserspielplätze stehen bei Kindern hoch im Kurs. Und eigentlich gibt es immer zu wenig davon. Zu teuer seien sie im Vergleich zu herkömmlichen Spielplätzen, heißt es oft. Doch vielleicht könnte das besondere Matschanlagen-Konzept der Stadt Moers eine Lösung sein? Mark Bochnig, vom Kinder-und Jugendbüro der Stadt Moers, erzählt wie’s funktionieren kann.

Wasserspielplatz_Moers
Hier interagieren alle Kinder miteinander tief in ihr Spiel versunken. Foto: Stadt Moers

Kommentieren