SPIELBERG AVENTURA – DAS LÄNGSTE SPIELGERÄT EUROPAS

Seit September 2015 steht im sauerländischen Medebach der SpielBerg „Aventura“ – das mit 160 Metern längste zusammenhängende Spielgerät Europas. Wow! Noch waren wir selbst nicht dort. Aber ich stelle euch diesen fantastischen Spielort mal genauer vor und mache euch mindestens genauso neugierig wie uns.

aventura-spielgeraete

Das längste Klettergerüst Europas führt einen Berg hinaus. Foto: Medebach Touristik

160 Meter immer den Bromberg hinauf bis ganz nach oben zum Gipfel. Dort oben lässt sich in zauberhafter Naturkulisse der tolle Ausblick auf die Berge des Hochsauerlandes und die Stadt Medebach genießen.


Der Weg ist das Ziel

Doch auf dem SpielBerg Aventura in Medebach ist nicht nur der tolle Ausblick, sondern vor allem auch der Weg das Ziel. Hinauf führt dieser nämlich über Europas längste, zusammenhängende Spiel- und Kletterlandschaft, ausgestattet mit unzähligen Spiel-, Kletter-, Balancier- und Rutschmöglichkeiten für kleine und große Abenteurer.

Die Besonderheit: Alle Segmente auf der 160 Meter langen Strecke sind durch Seilkonstruktionen, Brücken, Tunnel, Netze, Türme, etc. direkt miteinander verbunden. Hier auf dieser Luftaufnahme sind sehr schön die riesigen Dimensionen zu erkennen, die diesen einmaligen Kletterspaß ausmachen.

Auch von oben sieht die Anlage sehr beeindruckend aus. Foto: Medebach Tourstik

Auch von oben sieht die Anlage sehr beeindruckend aus. Foto: Medebach Touristik

Ich kann mir das Glänzen in den Augen unserer Kinder schon lebhaft vorstellen: „Mal sehen, ob ich es schaffe, den ganzen Parcours bis nach oben durchzuklettern…“ Eine tolle Herausforderung, die unbedingt gemeistert werden will! Auf welchem Spielplatz gibt’s so was sonst?

Rutschen, Klettern, Balancieren – auf dem Weg nach oben wird es bestimmt nicht langweilig. Foto: Medebach Touristik


Gemeinsam Erleben – ein perfektes Familienangebot

Die Aventura ist für Familien mit Kindern bis zu 14 Jahren konzipiert. Das Angebot ist kostenlos und funktioniert ohne Altersbeschränkungen. Empfohlen wird der Kletterparcours wegen des Schwierigkeitsgrades allerdings offiziell für Kinder ab sechs Jahren. Am Fuße der Anlage befindet sich jedoch auch ein Kleinkinder-Bereich mit Spiel- und Klettermöglichkeiten für jüngere Kinder. Es kommen hier wirklich alle auf ihre Kosten.

aventura-kleinkindbereich2

Am Fuße des Berges liegt der Kleinkinder-Bereich. Foto: Medebach Touristik

Und natürlich dürfen sich auch mutige Eltern auf die Strecke wagen. Sie sollten sich jedoch schon mal drauf einstellen: Kinder werden auf bestimmten Streckenabschnitten durch Körpergröße und Wendigkeit deutlich im Vorteil sein 😉

Wem das Klettern zu anstrengend ist, der hat die Möglichkeit, den parallel verlaufenden Wanderweg zu nehmen. Überall stehen Bänke, Waldsofas oder Pavillons an der Strecke, so dass Verschnauf- und Picknickpausen eingelegt und erste Kletter-Abenteuer schon unterwegs ausgetauscht werden können. So wird die Kletter-Tour in jedem Fall zu einem gemeinsamen Erlebnis! Das finde ich konzeptionell sehr gelungen.

Überall befinden sich Ausstiegs- und Sitzgelegenheiten. Foto: Medebach Touristik

Überall befinden sich Ausstiegs- und Sitzgelegenheiten. Foto: Medebach Touristik

Auch für das leibliche Wohl wir sehr bald gesorgt sein. Demnächst entsteht am Fuße des Brombergs eine Ausflugshütte mit regionaler Hüttengastronomie. „Der Hasenstall“ öffnet für seine Gäste ab dem 10. Oktober 2016 und ist täglich von 11 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Und so wird „Der Hasenstall“ aussehen:

Hier können die Besucher bald vor und nach dem Aufstieg Kräfte tanken. Foto: Medebach Touristik


Lage & Anfahrt: Mitten in der Natur

Die Kletteranlage liegt inmitten eines Vogelschutzgebietes. Daher können Besucher nicht mit dem Auto direkt an den SpielBerg heranfahren. Kostenlose Parkplätze stehen jedoch im angrenzenden Center Parcs Park Hochsauerland zur Verfügung. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad ab der Rezeption im Park der Aventura Beschilderung folgend gelangt man nach ca. 1 km direkt an den Kletter-Startpunkt am Fuße des Brombergs. Aventura erreicht man ebenfalls über den Wanderweg M3 entlang des Hasenkammer Weges und dann in der Höhe der beiden Bauernhöfe dem Kiesweg Richtung Park Hochsauerland folgen.

Die Kosten für diese einmalige Kletterlandschaft in Höhe von 660 000 Euro hat die Touristik-Gesellschaft Medebach mbH übernommen. „Unsere Motivation etwas außergewöhnliches, familienfreundliches und kostenfreies für die Region Medebach zu schaffen, ein attraktives Ausflugsziel, das nicht nur Touristen, sondern auch die Medebacher und Besucher der Hansestadt Medebach gleichermaßen bereichert, war unser Ziel“, erklärt mir Andrea Hegel von der Touristik-Gesellschaft Medebach.

Aventura – der SpielBerg in MedeSpielgeraet Shooting-9622bach

Die Medebach-Touristik hat die Aventura auf Spielplatztreff.de eingestellt mit vielen Infos, Bildern und Links. Falls ihr den SpielBerg schon ausprobiert habt, hinterlasst gerne euren Bewertungskommentar.

Geschafft! Tolle Aussicht!

Auf dem Weg nach oben überwinden die kleinen und großen Kletterer insgesamt 32 Höhenmeter und sind bestimmt mächtig stolz, wenn sie in ca. 500 Metern Höhe auf dem Gipfel angekommen sind. Das können sie definitiv auch sein. Zur Belohnung gibt’s dann diesen tollen Ausblick gratis oben drauf – auch für diejenigen, die den Wanderweg benutzt haben.

Von oben hat man einen tollen Ausblick ins Tal. Foto: Medebach Touristik

Von oben hat man einen wunderbaren Ausblick ins Tal. Foto: Medebach Touristik

Die Aussicht ist selbst im Winter sehr einladend.

Winter auf dem SpielBerg Aventura. Foto: Medebach Touristik

Unser Fazit: Ganz klar: Der SpielBerg Aventura in Medebach ist ein absolutes Highlight! Spiel- und Klettervergnügen satt! Hier können sich kleine und große Abenteurer austoben und einen erlebnisreichen Tag mit der ganzen Familie verbringen. Wir werden es hoffentlich ganz bald dorthin schaffen. Unsere Vorfreude ist jedenfalls riesengroß! 

 

Dieser Beitrag wurde unter Besondere Spielplätze abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.