REGEN IM URLAUB? PROBIER’S MAL MIT INDOOR-SPIELPLÄTZEN!

Auf diesen Sommer ist bisher kein Verlass. Doch es nützt nix, den Kopf in den Sand zu stecken. Wetterfeste Alternativen zum Klettern, Toben und Spielen müssen her! HRS Holidays hat unter anderem bei Spielplatztreff nachgefragt, wie Eltern den passenden Indoor-Spielplatz finden, welche Fragen sie sich vor einem Ausflug stellen und worauf sie beim Besuch achten sollten.

Im Balleparadies kommen auch schon die Kleinsten auf ihre Kosten. Foto: CC0 Public Domain

Im Bälleparadies kommen auch schon die Kleinsten auf ihre Kosten. Foto: CC0 Public Domain

Was ist eigentlich ein Indoor-Spielplatz?

Ein Indoor-Spielplatz bezeichnet in der Regel eine große Halle, die verschiedene Spielstationen umfasst. Das sind Hüpfburgen, Kletterlabyrinthe, Trampoline, Elektrokarts, Ballplätze, Tischtennisplatten und viele weitere Spielelemente. Darüber hinaus existiert oft einen Bereich für Kleinkinder mit Bällebad, Babyrutsche und gepolsterten Spielarealen. Nicht jeder Indoor-Spielplatz eignet sich für jede Altersgruppe. Für Kleinkinder oder Babys sind Hüpfburgen oder Trampoline nicht empfehlenswert, ein Bällebad ist für diese Altersgruppe die bessere Alternative. Wenn Ihr Kind mehr Action erwartet, schauen Sie am besten… Den Artikel auf HRS weiterlesen

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf REGEN IM URLAUB? PROBIER’S MAL MIT INDOOR-SPIELPLÄTZEN!

  1. Therese Jong sagt:

    Total toller Beitrag zu den Indoorspielplätzen. Wir haben versucht sehr viele unterschiedliche Aktivitäten in unserem Haus zu installieren. Zum Beispiel haben wir eine Art Türhopser und eine kleine Boulderwand fürs toben. Im Garten überdacht haben wir noch eine kleine Wippe. Die Möglichkeit einen Indoorpark zu besuchen bietet sich bei uns leider nicht in der Nähe, wir würden das Angebot aber sicherlich annehmen und wären oft gesehene Gäste 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.