NEUE PARKOUR-ANLAGE IN WUPPERTAL ERÖFFNET

Unser Event-Tipp zum Wochenende kurz nach Ostern für alte, aber auch für junge Parkour-Hasen zum Reinschnuppern: Am 26. April 2014 wird Deutschlands größte und attraktivste Parkour-Anlage (seit Januar 2014 bereits in Betrieb) offiziell vom Wuppertaler Oberbürgermeister Peter Jung eingeweiht und mit dem großen Sport-Event „MOVE-U“ gefeiert. Dort vorbeizuschauen, lohnt sich sicherlich für die ganze Familie.

parkour-anlage-wuppertal

So sieht die größte Parkour-Anlage Deutschlands in Wuppertal aus.

„MOVE-U“ bietet großes Programm

Also vormerken: Am 26. April steigt am Bergischen Plateau in Wuppertal-Oberbarmen die große Party mit tollem Rahmenprogramm. Geboten werden Parkour-Workshops und -Shows auf der Anlage, Airtrackbahn und Trickingworkshops, Freies Parkour Training auf der Anlage und in der Skatehalle mit Cube Obstacles, Skate- und Bike Aktionen, Graffiti- und Breakdance-Workshops und diverse andere Sportangebote. Außerdem sorgt ein DJ sorgt für die richtigen Beats. Alle Infos zum Event findet ihr auf der MOVE-U-Facebook-Seite.

Alle, die in der Nähe sind, kommt zur Eröffnung aufs Bergische Plateau in Wuppertal-Oberbarmen und lasst euch diese Party nicht entgehen und probiert Parkour mit euren Kindern aus!

Was ist Parkour?

Parkour ist eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von A nach B zu gelangen. Dabei wird versucht, Hindernisse im urbanen Raum (Mauern, Zäune, Geländer, Bänke, Wände…) durch Kombination verschiedener Bewegungen so effizient wie möglich zu überwinden. Fließende Körperbewegungen und die Körperkontrolle stehen dabei im Focus.

 

Jetzt schon ein großer Erfolg

Jugendliche lieben diesen Trendsport. Aber nicht immer steht ein geeigneter urbaner Raum zu Verfügung und sowieso gibt es zu wenig Spiel- und Freizeitangebote und Treffpunkte für Jugendliche. Deshalb finden weil es super, dass die Stadt Wuppertal auf einer Flä­che von ca. 1.000qm diese tolle Parkour-Anlage errichtet hat, auf der übrigens auch Anfänger trainieren können.

Parkour-Anlage auf dem Bergischen Plateau in Wuppertal, Foto: Spielplatztreff-User Sebastian208

Parkour-Anlage auf dem Bergischen Plateau in Wuppertal, Foto: Spielplatztreff-User Sebastian208

Finanziert wurde die ca. 370.000 Euro teure Anlage durch das Lan­des­pro­jekt „Soziale Stadt“ und die Stadt Wuppertal.

 

Hier gibt’s Bilder von der Parkour-Anlage und Parkour-Läufer in Aktion. Wirklich beeindruckend!

Lobenswert: Die Verantwortlichen der Stadt Wuppertal haben von Beginn an in enger Zusammenarbeit mit den zukünftigen Nutzern, also Parkour-Läufern, Ideen zur Umsetzung entwickelt und geplant. So ist die Anlage schon jetzt ein großer Erfolg und wird gerne genutzt.

 

Wir wünschen allen, die vorbeischauen, ganz viel Spaß beim Feiern und Ausprobieren. Gerne könnt ihr die Parkour-Anlage auf spielplatztreff.de bewerten. Dort gibt’s auch mehr Infos über Spielplätze in Wuppertal.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.