Teil 3: BUNTE SPIELWELT AUF ASPHALT

Jana Stenzel und Jonathan Sehlinger entwickelten im Rahmen ihrer Bachelorarbeit ein Konzept für einen 2D Spielplatz. Wir berichteten im Blog darüber. Gemeinsam mit vielen Helfern wurde nun das Konzept umgesetzt. So wurde Flingern bunt…

Bevor die Farbe auf den Asphalt gebracht werden kann, wird der Untergrund an den entsprechenden Stellen gründlich gereinigt. Und auch drum herum wird der Boden gründlich gereinigt, damit die Spielflächen einladender aussehen…

Die Stadtwerke Düsseldorf übernehmen die Reinigung, Foto: Jana Stenzel

Die Sitzbänke werden gründlich gereinigt, Foto: Jana Stenzel

Und dann entsteht Stück für Stück die 2D Spielewelt. Das Spiel „Follow me“ wird aufgemalt.

Das Spiel „Follow me“ entsteht…, Foto: Jana Stenzel

Das fertige Spiel „Follow me“ findet schon erste Nutzer, Foto: Jana Stenzel

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Teil 3: BUNTE SPIELWELT AUF ASPHALT

  1. Bettina Bettina sagt:

    Ja, ne? Ich war auch ganz begeistert, als ich von der Idee erfuhr. Dann toi, toi, toi für deinen Jobstart. Sag ruhig Bescheid, wenn es demnächst auch in Berlin einen solchen 2D Spielplatz gibt 🙂 Gruß zurück

  2. tien böll sagt:

    wow das ist ja klasse!! Ich fange an im Kinderhaus Berlin, da besteht noch die Möglichkeit, Ideen für die Gartengestaltung vorzustellen..ich bin ganz angetan von der Idee…liebe Grüsse Danke für den Impuls…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.